Schneeschuhwandern

Ausflüge mit Schneeschuhen im Val di Sole

Als natürliche Fortführung der Sommerausflüge stellt das Schneeschuhwandern eine perfekte Alternative für alle jene dar, die in ihrem Winterurlaub neben dem Skifahren noch andere Aktivitäten ausprobieren möchten oder die nicht Skifahren können. Die Schneeschuhe sind einfach zu benutzen und es bedarf keiner besonderen Technik und so kann jeder in den weißen Zauber der schneebedeckten Berge eintauchen.

Schneeschuhwandern ist die beste Art, Spaß zu haben und die verborgenen Aspekte der Natur zu entdecken: die Spuren eines Tieres im Schnee, die Widerstandsfähigkeit einiger Pflanzen bei sehr tiefen Temperaturen oder das Beobachten des Sternenhimmels während eines Mondscheinspaziergangs. Der Besuch des Nationalparks Stilfser Joch ist immer in Begleitung eines „Parkführers“ möglich. Hier kann man nicht nur die Vielfalt der Tier- und Pflanzenarten bewundern, sondern auch die anthropologischen Aspekte einer Agrarkultur erkennen, die mit der Umgebung in vollkommenem Einklang steht.

Das Val di Sole bietet Touren mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad, auf denen man in die Stille wie auch den Zauber der Schneelandschaft eintaucht und so Neues erleben und eine beinahe unberührte Umgebung genießen kann.