Therme in Pejo

Natürliches Wohlbefinden mit der Therme in Pejo

Das Val di Pejo ist seit dem Jahr 1600 für sein an natürlichen Elementen reiches Thermalwasser mit heilender Wirkung bekannt, das aus drei kostbaren Quellen stammt: der Fonte Alpina mit geringem Mineralgehalt, der Antica Fonte mit mittlerem Mineralgehalt und Eisengehalt und der Nuova Fonte mit mittlerem, sprudelndem, natürlichen Mineralgehalt und hohem Kohlensäuregehalt. Die Therme in Pejo zeichnet sich seit Jahrhunderten für die heilsamen Eigenschaften für Haut, Harnwege, Atemwege, Kreislauf, Verdauungsapparat und Gelenke aus.

Das moderne Thermalzentrum, das vom italienischen Gesundheitswesen und der italienischen Krankenkasse Inps unterstützt wird, bietet ständige Betreuung und arbeitet individuelle Programme für das geistige und körperliche Wohlbefinden aus, wobei Mineralwasser-Trinkkuren, Schlammtherapie, phlebologische Kompressen, Badetherapie im kohlensäurehaltigen Thermalbad, Inhalationskuren, Lichttherapie mit speziellen UVB-Lampen, Physiotherapie und Massagebehandlungen miteinander kombiniert werden.

Das Zentrum verfügt auch über ein einladendes Wellnesscenter mit Beautysalon, Schwimmbad, Fitnessbereich und Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad, Unterwassermassage, Nackenmassagewasserfall, Kneipp-Parcours, Eiskaskade, Erlebnisduschen und schottische Duschen.

Das Hotel Vioz befindet sich nur 400 Meter vom Thermalzentrum in Pejo entfernt und bietet für die Therme einen Sondertarif, nämlich eine 20%ige Ermäßigung auf Gemeinschaftsbereiche (Schwimmbad, Wellnessbereich und Fitnessraum) und eine 10%ige Ermäßigung auf Einzelbehandlungen.

Weitere Informationen auf: www.termepejo.it